Auf Großer Fahrt mit eigenen Flößen

Unberührte Natur erwartet uns in der Norddeutschen Tiefebene – aus unbekannter Perspektive erleben wir eine Entschleunigung des Lebens!


Doch zuerst müssen die Flöße zusammengebaut werden – unterschiedlichste Materialien stehen hierfür zur Verfügung! Dann kann es losgehen.....die Flöße werden „gewassert“ und der Avant (Steuermann) „ausgeguckt“! Wir machen es uns auf dem Floß gemütlich und erinnern uns an Tom Sawyer und Huckelberry Finn......der Fluss bestimmt den Weg, die Stake die Geschwindigkeit!


Unterwegs wird angelandet und unsere Marketender präpariert die rustikale Flößervesper.


Bevor es dann auf dem Fluss weitergeht, muss jedes Team noch das Flößer-Patent bestehen – mit Siegerermittlung und anschließender Siegerehrung!

Termine: April - Oktober

Gruppengröße: ab 16 Personen – max. 110 Pers. / oder auf Anfrage

Treffpunkt: Busparkplatz des Klosters in Wienhausen / anderer Treffpunkt auf
Absprache möglich

Programmdauer: ca. 5 Stunden

Leistungen: Miete der hochwertigen Bauelemente (Balken u. Bretter, nebst Expedition-Tubes, Gurte, Seile und Gatz-Kanus für die Kleinflöße - bei Gruppen über 45 Pers. werden parallel zu einem „Mutterfloß“ (pro Floß ca. 15 Pers.), diverse Kleinflöße (pro Floß ca. 6 Pers.) zusammengebaut. Requisiten für die Kreativaufgabe (Flaggen, Malfarbe etc.) Schwimmwesten, Paddel und Staken, Vesper (Mettwurst, Leberwurst, Käse, Gurken, versch. Brotsorten), fachkundige Betreuung und Moderation bei Floßbau und Teamspiel